: 21
Magdeburg, den 22.05.2000

Wochenvorschau Termine vom 20. bis 28. Mai

Ministerium für Raumordnung, Landwirtschaft und Umwelt Pressemitteilung Nr.: 21/00 Magdeburg, den 23. Mai 2000 Wochenvorschau Termine vom 20. bis 28. Mai Fachtagung in Stendal Geografische Informationssysteme in der Landschaftsplanung Geografische Informationssysteme (GIS) in der Landschaftsplanung ist der Titel einer Fachtagung, die am Donnerstag, 25. Mai 2000 in Stendal stattfindet. Veranstalter ist die Hochschule Anhalt (FH), Forschungsbereich Landschaftsinformatik in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Raumordnung, Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt und der Stadt Stendal. GIS sind ein modernes Werkzeug. Gerade die Nutzung digitaler Daten schafft einen zeitlichen Gewinn und erzeugt durch umfangreichere Darstellungsmöglichkeiten eine höhere Akzeptanz. Die oberste Naturschutzbehörde hat bereits 1992/93 Color-Infrarotaufnahmen von der gesamten Landesfläche angefertigt. Diese Aufnahmen sind wissenschaftlich ausgewertet worden. Die Interpretationsergebnisse liegen ebenso digital vor. So steht heute eine einheitliche Biotoptypen- und Nutzungstypenkartierung im Maßstab 1:10.000 allen Behörden und den Gemeinden zur Verfügung. Damit wurde eine bedeutende inhaltliche und methodische Grundlage für die Landschaftsplanung in Sachsen-Anhalt geschaffen. Neben der Verwaltung dienen die Geo-Informationssysteme der systematischen Erfassung , Bewertung und Präsentation aller Daten. Sie geben Auskunft über einen Ausschnitt der Umwelt sowie den darin befindlichen Einrichtungen und den geographischen, ökonomischen und ökologischen Gegebenheiten. Service: Die Veranstaltung findet statt am 25. Mai 2000, 10 Uhr, im Rathaus der Stadt Stendal, Großer Saal, Markt 1. Ansprechpartner ist die Hochschule Anhalt, Forschungsbereich Landschaftsinformatik, Strenzfelder Allee 28, 06406 Bernburg, Tel.: 03471/355418, Frau Nothelfer. Erstmals in Sachsen-Anhalt Tagung der Staatlichen Weinkontrolleure in Freyburg In der Zeit vom 22. bis 24. Mai 2000 findet erstmalig in Sachsen-Anhalt die jährliche Arbeits- und Fortbildungstagung der Arbeitgemeinschaft Staatlicher Weinsachverständiger (Weinkontrolleure) Deutschlands statt. Tagungsort ist das im Zentrum des Weinanbaugebietes "Saale-Unstrut" liegende Freyburg. Unter Beteiligung von Gästen aus Finnland, österreich, Schweden und der EU-Kommission in Brüssel, dem Bundesministeriums für Ernährung Landwirtschaft und Forsten, dem Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin sowie zwei Forschungseinrichtungen der Länder in Geisenheim und Neustadt a.d.W. werden ca. 50 Weinfachleute aus allen 16 Bundesländern aktuelle Fragen der Weinüberwachung und der Weinbeurteilung erörtern. Dazu stehen 11 Plenarvorträge sowie 3 Fachverkostungen auf dem Tagungsprogramm. Die Weinsachverständigen werden auch Gelegenheit haben, das nördlichste deutsche Weinanbaugebiet auf zwei Exkursionen kennen zu lernen. Dabei werden u.a. auch die Rotkäppchen-Sektkellerei in Freyburg und das Landesweingut "Kloster Pforta" in Bad Kösen besucht. Service: Die Tagung beginnt am Montag, 22. Mai um 14.00 Uhr und endet am Mittwoch, 24. Mai 2000. Veranstaltungsort ist das Hotel Edelacker in Freyburg/Unstrut. Neubau im Landesveterinär- und Lebensmitteluntersuchungsamt: Minister weiht Tierseuchendiagnostisches Zentrum ein Nach 18monatiger Bauzeit wird am Donnerstag, 25. Mai 2000 der Neubau des tierseuchendiagnostische Zentrums in der Außenstelle Stendal des Landesveterinär- und Lebensmitteluntersuchungsamtes eingeweiht . Das neue Gebäude beherbergt u.a. eine Sektionshalle sowie Labore einschließlich mikrobiologischer Sicherheitslabore zur Diagnostik u.a. von Tierseuchen und Tierkrankheiten. Zur seuchenhygienischen Absicherung gehören eine moderne wärmetechnische Abwasserbehandlungsanlage sowie Sanitär- und Lagereinrichtungen im Schwarz-Weiß-Prinzip (getrennt nach unreinen und reinen Bereichen). An der Eröffnung nimmt u.a. auch der Minister für Raumordnung, Landwirtschaft und Umwelt, Konrad Keller teil. Tag der offenen Tür Um einer breiten öffentlichkeit und allen Interessierten das neue tierseuchendiagnostische Zentrum vorzustellen, findet am Samstag, 27. Mai 2000 von 10 bis 15 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Dabei können die Laboratorien besichtigt und Gespräche zum Gesundheitsschutz vom Stall bis zum Verbraucher geführt werden. Service: Die Einweihung findet am Donnerstag, 25. Mai 2000 um 13.00 Uhr, der Tag der offenen Tür am Samstag, 27. Mai von 10 bis 15 Uhr, im Landesveterinär- und Lebensmitteluntersuchungsamt (LVLUA) Außenstelle Stendal, Haferbreiter Weg 132 ¿ 135, 39576 Stendal statt. Nähere Informationen erteilt das LVLUA, Tel.: 03931/6310 Agrar- und Umweltminister Keller bei Allee-Einweihung Baum des Jahres von 1989 bis 2000 in Klietznick Der Minister für Raumordnung, Landwirtschaft und Umwelt, Konrad Keller, wird am Sonntag, 21. Mai 2000 an der Eröffnung der Allee "Baum des Jahres" in Klietznick (LK Jerichower Land) teilnehmen. Im Rahmen des Projektes wurde seitens der Klietznicker Bürgerinnen und Bürger auf dem sogenannten "Weinberg", eine Erhebung von 48 m über NN inmitten der Elbauenlandschaft, eine Schneise zu einer Allee "Baum des Jahres" gestaltet. Bei den Baumarten, die dort paarweise gepflanzt wurden, handelt es sich um den jeweiligen "Baum des Jahres" von 1989 bis 2000, der alljährlich zum Tag des Baumes bundesweit benannt wird. Die deutsche Eiche war z.B. Baum des Jahres 1989; 2000 ist es die Sandbirke . Service: Die Einweihung der Allee findet am Sonntag, 21. Mai 2000 um 14.00 Uhr am Klietznicker Weinberg, 39319 Klietznick statt. Buna Sow Leuna Olefinverbund Restrukturierung erfolgreich abgeschlossen Anlässlich der erfolgreichen Restrukturierung der Buna Sow Leuna Olefinverbund GmbH findet am Mittwoch, 24. Mai 2000 eine Festveranstaltung in Schkopau statt. Neben dem Präsidenten von Dow Chemical, William S. Stavropoulos, nehmen daran u.a. auch Ministerpräsident Reinhard Höppner und der Minister für Raumordnung, Landwirtschaft und Umwelt, Konrad Keller sowie zahlreiche andere Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft teil. Service: Die Veranstaltung beginnt am 24. Mai 2000 um 16.00 Uhr in der Buna Sow Leuna Olefinverbund GmbH, Werk Schkopau. Für 17.30 Uhr ist eine Pressekonferenz geplant. Informationen: Buna Sow Leuna Olefinverbund GmbH, Tel.: 03461/490 Eröffnung am 28. Mai 1. Harzer Umwelttage Der Regionalverband Harz plant vom 29. Mai bis 5. Juni 2000 in der gesamten Region Harz die 1. Harzer Umwelttage. Die Eröffnung erfolgt am 28. Mai in Verbindung mit einem Umweltmarkt im Kloster Michaelstein bei Blankenburg. Dort werden Aussteller über Angebote der Umweltbildung, ökologische Produkte sowie allgemeine Umwelt- und Naturschutzthemen informieren. Im Rahmen der Harzer Umwelttage wird eine Woche lang mit zahlreichen Veranstaltungen auf Umweltbildungseinrichtungen, ökologisch orientierte Unternehmen sowie weitere, dem Umwelt- und Naturschutz verhaftetet Institutionen des Harzes und deren Angebote aufmerksam gemacht. Information: Regionalverband Harz e.V., Hohe Straße 6, 06484 Quedlinburg, Tel.: 03946/96410, Internet: http://www.harzregion.de Fachveranstaltung zum Thema Roggenintervention Am Dienstag, dem 23. Mai 2000, findet um 9.00 Uhr im Landgasthof Berge, in der Altmark, eine Vortragstagung zum Thema Roggenintervention statt. Vorbereitet durch die Lehr- und Versuchsanstalt für Acker- und Pflanzenbau Bernburg werden Vertreter des Bundes- und Landesagrarministeriums, der Lehr- und Versuchsanstalt, der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommerns, der Mischfutterindustrie, des Instituts für Getreideverarbeitung Bergholz-Rehbrücke und des Regierungspräsidiums Magdeburg den Anbau von Roggen und seine Verwendung sowie mögliche Anbaualternativen diskutieren. Service: Sie erreichen Berge über Gardelegen, direkt an der B71 Richtung Salzwedel. Der Veranstaltungsort wurde im Norden Sachsen-Anhalts gewählt, um den Landwirten dieser Region mit dem höchsten Roggenanbau entsprechende Informationen vor Ort geben zu können. Tag des offenen Hofes ¿ Auftaktveranstaltung am 27. Mai in Berkau Rund 30 Betriebe öffnen ihre Hoftore für Besucher In Sachsen-Anhalt beteiligen sich in diesem Jahr rund 30 Agrarbetriebe zwischen Altmark und Burgenland am Tag des offenen Hofes und laden zwischen Mai und Oktober auf ihre Höfe ein. Eröffnet wird die Aktion in diesem Jahr am Samstag, 27. Mai ab 10 Uhr auf dem 250-Hektar großen Hof der Familie Reister in Berkau (Kreis Stendal). Zur Eröffnungsveranstaltung ist u.a. eine Podiumsdiskussion zum Thema "Zukunftsperspektiven in den ländlichen Regionen" geplant. Als Gäste werden Agrarminister Konrad Keller sowie die Vorsitzenden von Landesbauernverband, des Landjugendverbandes und des Landfrauenverbandes erwartet. Information: Landesbauernverband Sachsen-Anhalt e.V., Maxim-Gorki-Straße 13, 39108 Magdeburg, Tel.: 0391/7340021 Sonnabend, 20. Mai 2000 Cobbelsdorf (LK AZE) Tag des offenen Hofes, Ort: Straße der Neuerer 10, Veranstalter: Agrar- genossenschaft Bobbelsdorf e.G., Infos: Horst Saage, Tel. 034923/20202 Domnitz (SK) Tag des offenen Hofes (festlicher Weideaustrieb), Ort: Dalenaer Str. 12, Veranstalter: Agrofarm Domnitz e.G., Infos: Frau Christina Naumann, Tel. 034803/371 Sonntag, 21. Mai 2000 Klietznick Agrar- und Umweltminister Keller bei Allee-Einweihung, Ort: Klietnicker Weinberg, um 14.00 Uhr, Infos: Ministerium für Raumordnung, Landwirtschaft und Umwelt, Tel. 0391/5671950 Jessen "Vogelkundliche Morgenwanderung (Graboer Elster)", Treffpunkt: Hospital- platz, um 5.00 Uhr, Veranstalter: Naturschutzbund, Infos: Tel. 035386/23761 Ermsleben Blütenfest auf dem Friedrichshohenberg, Ort: Forsthaus, Veranstalter: Regionalverband Harz, Infos: 03946/96410 Montag, 22. Mai 2000 Magdeburg Seminar "Ordnungswidrigkeiten- und Strafrecht im Umweltschutz", (bis 23.05.), Ort: Gerhart-Hauptmann-Str. 30, um 9.30 Uhr, Veranstalter: Institut für Weiterbildung und Beratung im Umweltschutz e.V. (IWU), Infos: Frau Heyer, Tel. 0391/7362916 Magdeburg Seminar "Betriebsbeauftragter für Immissionsschutz-Staatlich anerkannter Grundkurs gemäß § 7 Nr. 2 der 5. BImSch-Verordnung", (bis 25.05.), Ort: Gerhart-Hauptmann-Str. 30, um 8.00 Uhr, Veranstalter: Institut für Weiterbildung und Beratung im Umweltschutz e.V. (IWU), Infos: Frau Heyer, Tel. 0391/7362916 Dessau Seminar "Biotope" (bis 23.05.), Ort: Biosphärenreservat Mittlere Elbe, Kapen- mühle, Veranstalter: Umweltbildungszentrum Saale-Unstrut e.V. Nebra, Infos und Anmeldung: Frau Pulow, Tel. 034461/22089 Freyburg/Unstrut Tagung der Staatlichen Weinkontrolleure in Freyburg, (bis 24.05.), Ort: Hotel Edelacker, um 14.00 Uhr, Infos: Ministerium für Raumordnung, Landwirtschaft und Umwelt, Tel. 0391/5671950 Dienstag, 23. Mai 2000 Bitterfeld Tagestour "Arbeitswelt Chemie" in der Region Bitterfeld-Wolfen, Veranstalter: Chemie EXPO Sachsen-Anhalt GmbH, Infos Tel. 03493/73490 Mittwoch, 24. Mai 2000 Magdeburg Unterausschuss zur Lösung der Abwasserpoblematik, Ort: Domplatz 6-9, um 10.00 Uhr, Infos: Landtag, Tel. 0391/5601236 Magdeburg 7. Workshop "Auf dem Weg zu einer zukunftsorientierten Umweltbildung", (bis 25.05.), Ort: Büro- und Tagungscenter Magdeburg, Rogätzer Str. 8, Veran- stalter: Ministerium für Raumordnung, Landwirtschaft und Umwelt, Infos: Presse- stelle, Tel. 0391/5671950 Bitterfeld Tagestour "Alles Chlor oder was...?" in der Region Bitterfeld-Wolfen, Veranstalter: Chemie EXPO Sachsen-Anhalt GmbH, Infos Tel. 03493/73490 Schkopau (LK MQ) Tagestour "CultTour (II)" in der Region Schkopau-Teutschental, Veranstalter: Chemie EXPO Sachsen-Anhalt GmbH, Infos Tel. 03493/73490 Leuna (LK MQ) Rohöl-Faser-Tour - erlebnisorientierte Bustour der Chemie EXPO 2000 GmbH durch Chemie-Unternehmen und die Region des mitteldeutschen Chemiestandortes - Einblick in die geheimnisvolle Welt der Chemie, Infos: Tel. 03493/73490 Neugattersleben "Schnupperkurs im Umweltlabor", Ort: Umweltlabor des Umweltzentrums, Weinberg 4, von 14.00 bis 18.00 Uhr, Veranstalter: ökostation, Infos: Frau Saak, Tel. 034721/22549 Bad Bibra Naturkundliche Wanderung ins Steinbachtal, Treffpunkt: Steinbacher Kirche, um 9.00 Uhr, Veranstalter: Naturpark "Saale-Unstrut-Triasland" e.V., Infos: Tel. 034461/22086 Donnerstag, 25. Mai 2000 Stendal Einweihung des Neubaus im Landesveterinär- und Lebensmittelunter- suchungsamt, Ort: Landesvetreinär- und Lebensmitteluntersuchungsamt, Hafer- breiter Weg 132 - 135, um 13.00 Uhr, Infos: Ministerium für Raumordnung, Landwirtschaft und Umwelt, Pressestelle, Tel. 0391/5671950 Halle Informationsveranstaltung "Alternative Oberflächenabsichtungen und -abdeckungen für die Sicherung von Deponien in Sachsen-Anhalt", Ort: Reideburger Str. 47, um 9.30 Uhr, Veranstalter: Landesamt für Umweltschutz, Infos: Frau Dornack, Tel. 0345/57040 Bitterfeld Tagestour "Kohle-Bagger-Bernsteinsee" der Chemie EXPO Sachsen-Anhalt Infos: 03493/73490 Stendal 2. Fachtagung "Geographische Informationssysteme (GIS) in der Land- schaftsplanung", Ort: Rathaus der Stadt, Markt 1, um 10.00 Uhr, Veranstalter: Hochschule Anhalt, Infos: Frau Nothelfer, Tel. 03471/355418 Merseburg Wanderung auf dem Naturlehrpfad "Rüsternweg" in der Luppe-Aue, Treffpunkt: Parkplatz an der B181/Abzweig. Kreypau, um 14.00 Uhr, Veranstalter: Landschaftspflegeverband Merseburg-Querfurt, Infos: Tel. 03461/401421 Bad Kösen Kennenlernen des Bad-Kösener Erholungswaldes, Treffpunkt: Info-Zentrum Bad Kösen, um 9.00 Uhr, Veranstalter: Naturpark "Saale-Unstrut-Triasland" e.V., Infos: Tel. 03446122086 Sonnabend, 27. Mai 2000 Berkau (LK SDL) Tag des offenen Hofes, Ort: Dorfstr. 18, Veranstalter: Markus & Hella Rister GbR, Infos: Markus Rister, Tel. 039089/2170 Vinzelberg (LK SDL) Tag des offenen Hofes, Ort: Vollenschierer Weg 20, Veranstalter: Agrar GmbH Vinzelberg, Infos: Uwe Rühling, Tel. 039325/21212 Beckendorf (Bö) Tag des offenen Hofes, Ort: Eggenstedter Str. 7. Veranstalter: Nehring/Isermeyer GbR, Infos: Dr. Wolfgang Nehring, Tel. 039404/6610 Beckendorf (Bö) Tag des offenen Hofes, Ort: Am Bach 1, Veranstalter:Günthersdorf GbR, Infos: Herr Bückner, Tel. 039404/261 Schwanebeck (LK HBS) Tag des offenen Hofes, Ort: Huyweg 26, Veranstalter: Agrarwirtschaft Schwane- beck e. G., Infos: Herr Gardelegen, Tel. 039424/203 Quellendorf (LK KöT) Tag des offenen Hofes, Ort: Molkereistr. 6, Veranstalter: Quellendorfer und Zeh- bitzer Agrar AG GbR, Infos: Reinhard Ulrich, Tel. 034977/40600 Walternienburg Führngen im Kräuter- und Bauerngarten mit Erläuterungen zum giftfreien (LK AZE) Pflanzenschutz, Ort: Umweltzentrum Ronney, von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Veran- stalter: Umweltzentrum Ronney, Infos: 039247/413 Ferropolis "Sound of Ferropolis" - EXPO-Eröffnung in der Stadt aus Eisen, Veranstalter: Gesellschaft für Forschung und Technologie mbH, Chemierpark Bittefeld/Wolfen, Lokale Agenda 21, Infos: Frau Heynold, Tel. 03494/636092 Cheine (LK SAW) "Botanische Exkursion ins Cheiner Moor/Seeben", Treffpunkt:an der Kirche, um 14.00 Uhr, Veranstalter: Naturschutzbund, Infos: Tel. 03902/950051 Ilsenburg 6. Ilsenburger Forellenfest, Veranstalter: Regionalverband Harz, Infos: 03946/96410 Klostermansfeld Festwoche 800 Jahre Bergbau/120 Jahre Bergwerkbahn, Veranstalter: Regionalverband Harz, Infos: 03946/96410 Halle Wanderung ins Naturschutzgebiet "Brandberge", Treffpunkt: Haltestelle Straba. 7 Kröllwitz, um 9.30 Uhr, Veranstalter: Naturschutzbund und Ornitho- logischer Verein, Infos: Tel 0345/2021618 Wittenberg "Wittenberger Umwelt-Tag (WUT), hier werden innovative Ideen Wittenberger Betriebe, Vereine und Institutionen zum Thema "Stadtklima" vorgestellt, Ort: Schul-Umwelt-Zentrum, Rooseveltstr. 15, von 10.00 bis 17.00 Uhr, Veranstalter: Schul-Umwelt-Zentrum, Infos: Frau Scharapenke, Tel. 03491/413751 Merseburg Vogelstimmenwanderung durch den Stadtpark, Treffpunkt: vor dem "Klausen- tor", um 7.00 Uhr, Veranstalter: Fachgruppe Ornithologie und Vogelschutz e.V., Infos: Herr Ryssel, Tel. 03461/215541 Utenbach Wanderung "Landschaftsbild von Utenbach", Treffpunkt: an der Vogelwiese, um 8.45 Uhr, Veranstalter: Naturpark "Saale-Unstrut-Triasland" e.V., Infos: Tel. 03446122086 Sonntag, 28. Mai 2000 Wolmirstedt (OK) Tag des offenen Hofes, Ort: Glindenberger Chaussee 6, Veranstalter: Agrar GmbH Wolmirstedt, Infos: Frau Pflaumbaum, Tel. 039201/21284 Bitterfeld Ausstellung "Land gewinnen - Die Kulturlandschaft Goitzsche stellt sich vor" (bis 15.10.), Ort: Schloss Pouch, Veranstalter: Gesellschaft für Forschung und Technologie mbH, Chemierpark Bittefeld/Wolfen, Lokale Agenda 21, Infos: Frau Heynold, Tel. 03494/636092 Wörlitz Eröffnung des Veranstaltungsprogramms rund um den EXPO-Kirchenpfad, Veranstalter: Gesellschaft für Forschung und Technologie mbH, Chemierpark Bitterfeld/Wolfen, Lokale Agenda 21, Infos: Frau Heynold, Tel. 03494/636092 Quedlinburg Eröffnung "1. Harzer Umwelttage", Veranstalter: Regionalverband Harz e.V, Infos: 03946/96410 Impressum: Ministerium für Raumordnung, Landwirtschaft und Umwelt Pressestelle Olvenstedter Str.4 39108 Magdeburg Tel: (0391) 567-1946 Fax: (0391) 567-1920 Mail: pressestelle@mrlu.lsa-net.de

Impressum:Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energiedes Landes Sachsen-AnhaltPressestelleLeipziger Str. 5839112 MagdeburgTel: (0391) 567-1950Fax: (0391) 567-1964Mail: pr@mule.sachsen-anhalt.de

Anhänge zur Pressemitteilung