: 32
Magdeburg, den 23.05.2000

Die Standorte Havelberg und Stendal werden zusammengelegt

Ministerium der Justiz - Pressemitteilung Nr.: 32/00 Magdeburg, den 24. Mai 2000 Neugliederung der Amtsgerichte Die Standorte Havelberg und Stendal werden zusammengelegt Magdeburg/ Havelberg. (MJ) Mit dem Gesetz zur Neugliederung der Amtsgerichte hat der Landtag Sachsen-Anhalt im April 2000 die Reduzierung der bislang 35 Standorte auf 27 Standorte beschlossen. Mit In-Kraft-Treten des Gesetzes am 1. Juni 2000 werden acht Amtsgerichte bis zu ihrem Umzug zu vorübergehenden Zweigstellen der aufnehmenden Gerichte. Für das Amtsgericht Havelberg besteht diese vorübergehende Lösung lediglich für drei Monate: Das Gericht wird bereits bis zum 1. September 2000 in frei stehende Räume des Amtsgerichts Stendal umziehen. Justizministerin Karin Schubert (SPD) hat heute die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtsgerichts Havelberg vor Ort über den bevorstehenden Umzug informiert. Eine entsprechende Kündigung des laufenden Mietvertrages für das Amtsgerichtsgebäude in Havelberg wird im Laufe des heutigen Tages erfolgen. Rufen Sie mich bei Nachfragen bitte an: Marion van der Kraats, Telefon: 0391 ¿ 567 4134 Impressum: Ministerium der Justiz des Landes Sachsen-Anhalt Pressestelle Wilhelm-Höpfner-Ring 6 39116 Magdeburg Tel: (0391) 567-4134 Fax: (0391) 567-4225 Mail: presse@mj.lsa-net.de

Impressum:Ministerium für Justiz und Gleichstellungdes Landes Sachsen-AnhaltPressestelleDomplatz 2 - 439104 MagdeburgTel:   0391 567-6235Fax:  0391 567-6187Mail:  presse@mj.sachsen-anhalt.deWeb: www.mj.sachsen-anhalt.de

Anhänge zur Pressemitteilung