: 28
Magdeburg, den 01.03.2001

Innenminister Dr. Manfred Püchel: Polizei im Plus

Ministerium des Innern - Pressemitteilung Nr.: 028/01 Magdeburg, den 28. Februar 2001 Innenminister Dr. Manfred Püchel: Polizei im Plus Beamte bringen dem Land über 500.000 DM Einnahmen Nach Auskunft von Innenminister Dr. Manfred Püchel erhielt das Land Sachsen-Anhalt in den Jahren 1999 und 2000 aus anderen Bundesländern (z. B. Niedersachsen, Berlin, Bremen und Nordrhein-Westfalen) Zahlungen in Höhe von insgesamt rund 2,03 Mio. DM für Einsätze von sachsen-anhaltischen Polizeibeamtinnen und -beamte in diesen Ländern. Püchel: "Zwar stehen den Einnahmen von über 2,03 Mio. DM auch Ausgaben von rund 1,5 Mio. DM gegenüber, unter dem Strich aber bleibt ein deutliches Plus für die Jahre 1999 und 2000 von über 500.000 DM dem Land Sachsen-Anhalt erhalten." Einnahmen Betrag in DM 1999 1.595.879 2000 442.211 Gesamt: 2.038.090 Püchel: "Diese Zahlen verdeutlichen eindrucksvoll den Einsatzwert und zugleich die Verlässlichkeit der sachsen-anhaltischen Polizei über unsere Landesgrenze hinaus." Bei diesen Einsätzen wurde vornehmlich auf die Beamtinnen und Beamte der Landesbereitschaftspolizei zurückgegriffen. Im Gegenzug erhielten z. B. die Länder Niedersachsen, Bremen und Rheinland-Pfalz etc. in diesen Jahren Zahlungen in Höhe von insgesamt rund 1,5 Mio. DM für Einsätze ihrer Polizeibeamtinnen und -beamte in Sachsen-Anhalt. Einnahmen Betrag in DM 1999 1.247.916 2000 265.493 Gesamt: 1.513.409 Impressum: Ministerium des Innern des Landes Sachsen-Anhalt Pressestelle Halberstädter Straße 1-2 39112 Magdeburg Tel: (0391) 567-5516 Fax: (0391) 567-5519 Mail: pressestelle@min.mi.lsa-net.de

Impressum:Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-AnhaltVerantwortlich:Danilo WeiserPressesprecherHalberstädter Straße 2 / am "Platz des 17. Juni"39112 MagdeburgTel: (0391) 567-5504/-5514/-5516/-5517/-5377Fax: (0391) 567-5520Mail: Pressestelle@mi.sachsen-anhalt.de

Anhänge zur Pressemitteilung