: 57
Halberstadt, den 01.04.2002

Brand im Asylbewerberheim; Staßfurt, Landkreis Aschersleben-Staßfurt

Polizeidirektion Halberstadt - Pressemitteilung Nr.: 057/02 Magdeburg, den 2. April 2002 Brand im Asylbewerberheim; Staßfurt, Landkreis Aschersleben-Staßfurt Am Donnerstag, dem 28.März 2002, gegen 23:00 Uhr kam es im Asylbewerberheim Staßfurt zu einem Brand. Durch die Kameraden der Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden. In der Asylbewerberunterkunft sind insgesamt 77 Personen untergebracht, aber zur Tatzeit waren 25 Personen anwesend. Es ist kein Personenschaden entstanden und das Gebäude ist weiterhin bewohnbar. Nach ersten Informationen haben bislang unbekannte Täter einen Brandsatz, welcher noch nicht näher einklassifiziert werden kann, durch ein geschlossenes Fenster geworfen und damit ein derzeit leerstehendes Zimmer in Brand gesetzt. Es wurden das Fenster und Einrichtungsgegenstände durch das Feuer und den Löscharbeiten beschädigt. Es ist nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000,- EUR entstanden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es wurden Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Eine Sonderkommission wurde gebildet, welche die weiteren Ermittlungen durchführen wird. Es wird nachberichtet. Sachdienliche Hinweise nimmt das Lage- und Führungszentrum der Polizeidirektion Halberstadt unter der Rufnummer 03941/ 590-291 oder 292 entgegen. Impressum: Polizeidirektion Halberstadt Pressestelle Theaterstraße 6 38820 Halberstadt Tel: 03941/590-204 oder -208 Fax: 03941/590-260 Mail: pressestelle@hbs.pol.lsa-net.de

Impressum:

Polizeirevier Harz
Pressestelle
Theaterstraße 6


38820 Halberstadt
Tel: 03941/590 - 208 o. 204
Fax: 09341/ 590 - 260


Mail:
pressestelle@hbs.pol.lsa-net.de

Anhänge zur Pressemitteilung