: 395
Magdeburg, den 22.06.2002

MD- Unfallzeugen gesucht

PD Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 395/02 Magdeburg, den 23. Juni 2002 MD- Unfallzeugen gesucht Am Samstag, gegen 09:07 Uhr, wurde eine 51- jährige Fußgängerin von einer Straßenbahn erfasst und ca. 11 Meter mitgeschleift. Die Fußgängerin befand sich im Haltestellenbereich Leipziger Chaussee gegenüber des Kindergartens Waldschule. Bei Annäherung der Straßenbahn der Linie 9 vom Kirschweg kommend in Richtung Brenneckestraße betritt sie die Fahrbahn und wird von dieser erfasst. Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht. Die Leipziger Chaussee wurde bis ca. 09:45 Uhr in beide Richtungen vollgesperrt. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu diesem Unfall machen können sich mit dem Zentralen Verkehrsdienst unter der Tel.Nr. 0391/ 62656595 in Verbindung zu setzen. (ng) Impressum: Polizeidirektion Magdeburg -Pressestelle - Pressestelle Sternstr. 12 39104 Magdeburg Tel: +49 391 546 1422 Fax: +49 391 546 1822 Mail: pressestelle.pd@md.pol.lsa-net.de

Impressum:

Polizeidirektion Magdeburg
-Pressestelle -
Pressestelle
Sternstr. 12
39104 Magdeburg
Tel: +49 391 546 1422
Fax: +49 391 546 1822
Mail:
pressestelle.pd@md.pol.lsa-net.de






Anhänge zur Pressemitteilung