: 189
Halberstadt, den 29.08.2002

Handtasche aus PKW entwendet; Hohendodeleben, Bördekreis.

Polizeidirektion Halberstadt - Pressemitteilung Nr.: 189/02 Magdeburg, den 30. August 2002 Handtasche aus PKW entwendet; Hohendodeleben, Bördekreis. Am Donnerstag, dem 29. August 2002, genau um 07.00 Uhr, schlug ein bisher unbekannter Täter die Scheibe eines PKW ein und entwendete eine auf dem Beifahrersitz offen liegende Handtasche. Die Tat geschah in Hohendodeleben, Kleine Straße, vor dem dortigen Kindergarten. Der flüchtende Täter wurde durch einen Zeugen beobachtet. Bei dem Täter handelt es sich um eine männliche Person, im scheinbaren Alter zwischen 14 und 18 Jahren. Die Person hat hellbraune Haare von mittlerer Länge, wird als schlank beschrieben und ist zwischen 170 cm und 180 cm groß. Die Person trug helle (möglicherweise beige) Kleidung, wobei Hose und T-Shirt fast farbidentisch waren. Die Person flüchtete über den Kirchberg in Richtung Matthissonstraße. Bürger, die am Donnerstag zwischen 06.30 Uhr und 08.00 Uhr eine solche beschriebene Person in der Ortschaft Hohendodeleben gesehen haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wanzleben (Tel. 039209/470) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. Impressum: Polizeidirektion Halberstadt Pressestelle Theaterstraße 6 38820 Halberstadt Tel: 03941/590-204 oder -208 Fax: 03941/590-260 Mail: pressestelle@hbs.pol.lsa-net.de

Impressum:

Polizeirevier Harz
Pressestelle
Theaterstraße 6


38820 Halberstadt
Tel: 03941/590 - 208 o. 204
Fax: 09341/ 590 - 260


Mail:
pressestelle@hbs.pol.lsa-net.de

Anhänge zur Pressemitteilung