: 14
Magdeburg, den 04.02.2005

Olbertz bei Themenjahr ?Aufklärung durch Bildung?

Kultusministerium - Pressemitteilung Nr.: 014/05 Kultusministerium - Pressemitteilung Nr.: 014/05 Magdeburg, den 3. Februar 2005 Olbertz bei Themenjahr ¿Aufklärung durch Bildung¿ Heute um 18.00 Uhr wird Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz als Gastreferent in der Ringvorlesung des Interdisziplinären Zentrums für die Erforschung der Europäischen Aufklärung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg erwartet. Die Veranstaltung ist Teil des kulturellen Themenjahres ¿Aufklärung durch Bildung¿ in Sachsen-Anhalt und findet in der Universität Halle, Melanchtonianum, Hörsaal XV statt. Minister Olbertz hat seinen Vortrag unter den Titel Bildung und Aufklärung ¿ Chancen an der modernen Universität gestellt. In seinem Vortrag wird Olbertz einen hochschulpolitischen Akzent setzen und das Verhältnis von Universität und Gesellschaft skizzieren. In der kommenden Veranstaltung am 10.02.2005 erwarten die Organisatoren als Gastredner Frau Prof. Jutta Limbach, die zum Thema: ¿Bildungsziele und Kulturstaat¿ referieren wird. Impressum: Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt Pressestelle Turmschanzenstr. 32 39114 Magdeburg Tel: (0391) 567-3710 Fax: (0391) 567-3775 Mail: presse@mk.sachsen-anhalt.de Web-Adresse Kultusministerium: http://www.mk.sachsen-anhalt.de Web-Adresse Pressestelle Kultusministerium: http://www.sachsen-anhalt.de/rcs/LSA/pub/Ch1/fld8311011390180834/mainfldvnb71elznj/fldg8s6ujfdyi/fldjagm4uronl/

Impressum:Ministerium für Bildung des LandesSachsen-AnhaltPressestelleTurmschanzenstr. 3239114 MagdeburgTel: (0391) 567-7777mb-presse@sachsen-anhalt.dewww.mb.sachsen-anhalt.de

Anhänge zur Pressemitteilung