: 43
Magdeburg, den 05.06.2005

Daehre: Niedrigwasserschleuse Magdeburg sowie Ortsumfahrungen Gommern und Zeitz können gebaut werden

Ministerium für Bau und Verkehr - Pressemitteilung Nr.: 043/05 Ministerium für Bau und Verkehr - Pressemitteilung Nr.: 043/05 Magdeburg, den 3. Juni 2005 Daehre: Niedrigwasserschleuse Magdeburg sowie Ortsumfahrungen Gommern und Zeitz können gebaut werden In Sachsen-Anhalt kann noch in diesem Jahr mit der Realisierung von drei wichtigen Verkehrsprojekten begonnen werden. Der Bund habe jetzt die Finanzierung der Niedrigwasserschleuse in Magdeburg sowie den Bau der Ortsumfahrungen Gommern und Zeitz fest zugesagt, teilte Verkehrsminister Dr. Karl-Heinz Daehre heute nach einem Gespräch mit Bundesverkehrsminister Dr. Manfred Stolpe mit. ¿Mit dieser Zusage können nun die notwendigen Vorbereitungen beginnen¿, sagte Daehre. ¿Mit dieser Zusage hinsichtlich der Finanzierung wird das Land Sachsen-Anhalt die notwendigen Planungsschritte zügig vorantreiben, damit der Baubeginn noch in diesem Jahr erfolgen kann.¿  Impressum: Ministerium für Bau und Verkehr Pressestelle Turmschanzenstraße 30 39114 Magdeburg Tel: (0391) 567-7504 Fax: (0391) 567-7509 Mail: presse@mbv.lsa-net.de

Impressum:
Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr
Pressestelle
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg
Tel: (0391) 567-7504
Fax: (0391) 567-7509
Mail:
presse@mlv.sachsen-anhalt.de

Anhänge zur Pressemitteilung