: 716
Magdeburg, den 10.11.2005

MD- Unbekannte erpressen Handy

PD Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 716/05 Magdeburg, den 10. November 2005 MD- Unbekannte erpressen Handy Drei Unbekannte haben am gestrigen 09.11.05 gegen 15.45 Uhr einen 15-Jährigen bedroht und die Herausgabe seines Handys erpresst. Der Geschädigte befand sich mit einem Zeugen an einem Fahrradstand auf dem Breiten Weg, als die Beschuldigten an die beiden Jugendlichen herantraten und unter Androhung von Schlägen die Herausgabe der mitgeführten Handys forderten. Aus Angst übergab der 15-Jährige sein Handy, mit welchem die Beschuldigten dann unerkannt flüchten konnten. Die Kripo ermittelt.(rv) Impressum: Polizeidirektion Magdeburg -Pressestelle - Pressestelle Sternstr. 12 39104 Magdeburg Tel: +49 391 546 1422 Fax: +49 391 546 1822 Mail: pressestelle.pd@md.pol.lsa-net.de

Impressum:

Polizeidirektion Magdeburg
-Pressestelle -
Pressestelle
Sternstr. 12
39104 Magdeburg
Tel: +49 391 546 1422
Fax: +49 391 546 1822
Mail:
pressestelle.pd@md.pol.lsa-net.de






Anhänge zur Pressemitteilung