: 246
Magdeburg, den 01.06.2006

MD - Handtaschenraub misslungen

PD Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 246/06 Magdeburg, den 2. Juni 2006 MD - Handtaschenraub misslungen Ohne Beute trat am gestrigen Donnerstag, dem 01.06.06 gegen 15:30 Uhr ein bislang unbekannter Täter die Flucht an, nachdem er zuvor versucht hatte, einer 16-Jährigen gewaltsam die mitgeführte Handtasche zu entreißen. Die Schülerin befand sich in der Salvador-Allende-Straße, als sie der Unbekannte plötzlich von hinten angriff und versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen. Gleichzeitig hielt der Angreifer der 16-Jährigen den Mund zu und versuchte, die junge Frau in ein Gebüsch zu ziehen. Dabei kamen sowohl der Täter als auch sein Opfer zu Fall. Nachdem die Geschädigte dem Täter in die Hand gebissen hatte, konnte sie sich losreißen, erteilte dem Täter eine Ohrfeige und flüchtete ins Wohngebiet. Der Täter flüchtete ebenfalls. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Täter oder Tathergang machen können, sich unter der Telefonnummer 0391/546 1196 zu melden. (at) Impressum: Polizeidirektion Magdeburg -Pressestelle - Pressestelle Sternstr. 12 39104 Magdeburg Tel: +49 391 546 1422 Fax: +49 391 546 1822 Mail: pressestelle.pd@md.pol.lsa-net.de

Impressum:

Polizeidirektion Magdeburg
-Pressestelle -
Pressestelle
Sternstr. 12
39104 Magdeburg
Tel: +49 391 546 1422
Fax: +49 391 546 1822
Mail:
pressestelle.pd@md.pol.lsa-net.de






Anhänge zur Pressemitteilung