: 554
Magdeburg, den 08.10.2007

MD - Mit Luftdruckwaffe geschossen

PD Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 554/07 PD Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 554/07 Magdeburg, den 9. Oktober 2007 MD - Mit Luftdruckwaffe geschossen Die Polizei stellte am heutigen Dienstag, dem 09. Oktober gegen 14.15 Uhr in der Wohnung eines  19-Jährigen in der Curiestraße ein Luftdruckgewehr mit dazugehörender Munition (Diabolos) sicher. Der Jugendliche steht im Verdacht, damit zuvor aus einem Wohnungsfenster auf einen 28-jährigen Passanten geschossen zu haben. Das Geschoss flog allerdings an dem Mann vorbei. Allerdings sah dieser noch, wie anschließend das betreffende Fenster geschlossen wurde. Nach Angaben des Geschädigten war bereits vor zwei Tagen zweimal auf ihn und eine gleichaltrige Frau geschossen wurden, ohne dass jemand verletzt wurde. Die informierte Polizei konnte dann in der betreffenden Wohnung den 19-jährigen und einen 18-jährigen  antreffen. Nach Tatvorwurf räumte der 19-Jährige die Tat teilweise ein. Das Luftdruckgewehr samt Munition wurden sichergestellt. Der junge Mann muss sich jetzt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz verantworten. (kü.) Impressum: Polizeidirektion Magdeburg -Pressestelle - Pressestelle Sternstr. 12 39104 Magdeburg Tel: +49 391 546 1422 Fax: +49 391 546 1822 Mail: pressestelle.pd@md.pol.lsa-net.de

Impressum:

Polizeidirektion Magdeburg
-Pressestelle -
Pressestelle
Sternstr. 12
39104 Magdeburg
Tel: +49 391 546 1422
Fax: +49 391 546 1822
Mail:
pressestelle.pd@md.pol.lsa-net.de






Anhänge zur Pressemitteilung