: 51
Magdeburg, den 01.06.2008

Verkehrsminister Daehre: Vorerst keine Sperrung des Fuß- und Radweges auf der Wittenberger Brücke

Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr - Pressemitteilung Nr.: 051/08 Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr - Pressemitteilung Nr.: 051/08 Magdeburg, den 30. Mai 2008 Verkehrsminister Daehre: Vorerst keine Sperrung des Fuß- und Radweges auf der Wittenberger Brücke Der Fuß- und Radweg über die Wittenberger Brücke wird bis auf weiteres nicht gesperrt. Das sei das Ergebnis von Gesprächen mit der Deutsche Bahn AG, teilte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Dr. Karl-Heinz Daehre heute in Magdeburg mit. ¿Die Bedeutung der Wittenberger Brücke für den Tourismus in der Region ist unbestritten¿, sagte der Minister. Die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer müsse selbstverständlich gewährleistet sein. Geplant seien nun weitere Gespräche mit dem Landkreis Stendal und der Stadt Wittenberge, um eine einvernehmliche Lösung zwischen den Beteiligten zu finden. Impressum: Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr Pressestelle Turmschanzenstraße 30 39114 Magdeburg Tel: (0391) 567-7504 Fax: (0391) 567-7509 Mail: presse@mlv.sachsen-anhalt.de

Impressum:
Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr
Pressestelle
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg
Tel: (0391) 567-7504
Fax: (0391) 567-7509
Mail:
presse@mlv.sachsen-anhalt.de

Anhänge zur Pressemitteilung