: 300
Magdeburg, den 18.06.2009

Verstoß gegen das Waffengesetz

Polizeirevier Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 300/09 Polizeirevier Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 300/09 Magdeburg, den 19. Juni 2009 Verstoß gegen das Waffengesetz Ein Zeuge informierte am gestrigen Donnerstag gegen 11:00 Uhr die Polizei und teilte mit, dass in der Straße An der Steinkuhle 3 Personen an einem PKW mit Waffen hantieren sollen. Eine sofort eingesetzte Funkstreifenwagenbesatzung konnte vor Ort drei männliche Personen im Alter von 18 und 19 Jahren an einem PKW Opel feststellen. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges stellten die Beamten zwei Schreckschusspistolen, vier dazugehörige Patronen, eine Machete sowie eine schwarze Mütze fest. Auf Befragen gaben die drei Magdeburger an, dass sie sich gegenseitig mit den Waffen fotografieren wollten. Die aufgefundenen Gegenstände wurden sichergestellt. Die Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz wurden aufgenommen.(ng) Impressum: Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord - PRev Magdeburg - Pressestelle Sternstr. 12 39104 Magdeburg Tel: +49 391 546 1422 Fax: +49 391 546 1822 Mail: presse.pd-nord@polizei.sachsen-anhalt.de

Impressum:

Polizeiinspektion MagdeburgPolizeirevier MagdeburgPresse- und Öffentlichkeitsarbeit39104 Magdeburg, Hans-Grade-Straße 130
Tel: (0391) 546-3186
Fax: (0391) 546-3140Mail:
presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de






Anhänge zur Pressemitteilung