: 161
Salzwedel, den 23.06.2009

Pressemitteilungen Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

PRev. Salzwedel - Pressemitteilung Nr.: 161/09 PRev . Salzwedel - Pressemitteilung Nr.: 161/09 Salzwedel, den 24. Juni 2009 Pressemitteilungen Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel Wildunfall zwischen Büssen und Benkendorf Am 23.06 09 gegen 03:50 Uhr befuhr der Fahrer eines PKW Skoda Octavia die Kreisstraße aus Büssen kommend in Richtung Benkendorf. Plötzlich wechselte ein Reh über die Fahrbahn und stieß mit dem PKW zusammen. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Wildunfall zwischen Dähre und Salzwedel Am 23.06.09 gegen 22:25 Uhr befuhr ein 51-jähriger Salzwedeler Toyotafahrer die Landstraße von Dähre kommend in Richtung Salzwedel. Als ca. 200m hinter der Ortslage Dähre ein Rehbock über die Fahrbahn wechselte, konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am PKW entstand ca. 2500,- Euro Sachschaden. Geschwindigkeitskontrolle in Salzwedel Am 23.06.2009 wurde in der Zeit von 14:30 Uhr bis 17:45 Uhr auf der B 71, in der Ortslage Brietz in Richtung Cheine eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt Es wurden 391 Fahrzeuge gemessen. Es wurden 10 Überschreitungen festgestellt die mit einem Verwarngeld geahndet werden. Das schnellste Fahrzeug, ein PKW, wurde mit 69 km/h in der Ortslage gemessen. Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz in Riebau Am 23.06.09 gegen 11:45 Uhr wurde auf der Riebauer Dorfstraße ein Mopedfahrer ohne Helm festgestellt. Als die Polizisten den Mopedfahrer auf Grund dessen ansprachen, stellten sie noch weitere Mängel fest. An seinem Moped war ein 2004 abgelaufenes Kennzeichen angebracht, welches zudem an ein anderes Moped gehörte. Dem Mopedfahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und er muss nun mit einer Anzeige rechnen. Körperverletzung in Tangeln Wie der Polizei erst am 23.06.2009 mitgeteilt wurde, kam es am 21.06.2009 gegen 05:30 Uhr bei einem Waldfest in Tangeln zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit politischer Motivation. Ein 26 jähriger Tangelner wurde dabei, aus einer Personengruppe heraus, von einem der Polizei bekannten Täter erst verbal angegriffen und letztendlich auch körperlich. Die Polizei sucht nun Zeugen, die diesen Vorgang beobachtet haben. Diese sollten sich im Revierkommissariat Klötze unter der Telefonnummer 03909-4010 melden. Einbruchsdiebstahl in Salzwedel In der Zeit vom 23.06.09, 18.00 Uhr bis 24.06.09, 09.25 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Pkw VW Polo, der in Salzwedel, An der Marienkirche abgestellt war, ein. Aus dem Fahrzeuginneren wurde ein MP3-Autoradio ¿JVC¿, ein Navigationsgerät ¿Medion¿ und eine Kühlbox entwendet. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte im Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel unter der Telefonnummer 03901/8480. Diebstahl in Diesdorf Aus einem Garten in Diesdorf, in der Himmelreichstraße entwendeten unbekannte Täter am 23.06.09 in der Zeit von 09.30 Uhr bis 12.30 Uhr acht Junghühner. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte im Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel unter der Telefonnummer 03901/8480. Fahrradeigentümer gesucht! Am 22.06.2009 überprüfte die Polizei einen 15 jährigen Salzwedeler, der mit einem Fahrrad unterwegs war. Auf das Fahrrad angesprochen, gab der Jugendliche an, dieses am ¿Tag nach dem Osterfeuer¿ am Ortsausgang von Salzwedel in Richtung Chüttlitz gefunden zu haben. Die Polizei sucht nun den Eigentümer dieses Fahrrades. Das Fahrrad ist ein rotes, 26¿¿ Mountainbike. Das Modell heißt ¿Cycles King¿. Der Eigentümer sollte sich im Polizeirevier Salzwedel oder unter der Telefonnummer 03901-8480 melden. Impressum: Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel Pressestelle Große Pagenbergstr. 10 29410 Salzwedel Tel: 03901 848 199 Fax: 03901 848 210 Mail: bpa.prev-saw@polizei.sachsen-anhalt.de

Impressum:Polizeiinspektion StendalPolizeirevier Altmarkkreis Salzwedel Große Pagenbergstr. 10 29410 Salzwedel Tel: (03901) 848 198 Fax: (03901) 848 210 Mail: bpa.prev-saw@polizei.sachsen-anhalt.de

Anhänge zur Pressemitteilung