: 228
Salzwedel, den 01.09.2009

Sondermeldung Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

PRev Salzwedel - Pressemitteilung Nr.: 228/09 PRev Salzwedel - Pressemitteilung Nr.: 228/09 Salzwedel, den 2. September 2009 Sondermeldung Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel Tragischer Unfall bei Erntearbeiten Am 01.09.2009 wurde die Polizei um 12:30 Uhr von der Leitstelle informiert, dass es zu einem tragischen Unfall auf einem Maisfeld kurz vor Jeseritz gekommen ist. Nach ersten Ermittlungen soll eine fremde männliche Person auf das Maisfeld gekommen sein, um vermutlich liegen gebliebenen Mais aufzusammeln. Zur gleichen Zeit waren dort zwei Häcksler und 2 Traktoren mit Anhänger dabei, das Maisfeld abzuernten. Aus bisher ungeklärter Ursache ist die unbekannte Person in eine der Häckselmaschinen geraten. Der Mann war auf der Stelle tot. Zur genauen Untersuchung der Tatumstände und der Identitätsfeststellung des bisher unbekannten Toten, kamen die Tatortgruppe des Landeskriminalamtes und ein Fährtenhund zum Einsatz. Die Ermittlungen dauern derzeit an. Impressum: Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel Pressestelle Große Pagenbergstr. 10 29410 Salzwedel Tel: (03901) 848 198 Fax: (03901) 848 210 Mail: bpa.prev-saw@polizei.sachsen-anhalt.de

Impressum:Polizeiinspektion StendalPolizeirevier Altmarkkreis Salzwedel Große Pagenbergstr. 10 29410 Salzwedel Tel: (03901) 848 198 Fax: (03901) 848 210 Mail: bpa.prev-saw@polizei.sachsen-anhalt.de

Anhänge zur Pressemitteilung