: 189
Dessau-Roßlau, den 08.08.2013

Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen

Kriminalitätsgeschehen   Einbruch in Blumengeschäft   Unbekannte Täter drangen im Zeitraum vom 08.08.2013 20:00 Uhr bis 09.08.2013 06:19 Uhr in ein Blumengeschäft in der Askanischen Straße ein. Über eine Seiteneingangstür, die gewaltsam geöffnet wurde, betraten sie die Räumlichkeit und entwendeten mehrere hundert Euro.   Versuchter Einbruch   Im Zeitraum des 08.08.2013 21:00 Uhr bis zum 09.08.2013 05:40 Uhr versuchten unbekannte Täter in eine Verkaufsstelle in der Roßlauer Karl-Liebknecht-Straße zu gelangen. Trotz großer Gewaltanwendung gelang es den Tätern nicht in das Gebäudeinnere zu gelangen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 500,-?.   Fotoapparat entwendet   Einer 64-jährigen Frau wurde am 08.08.2013 im Zeitraum von 14:15 Uhr bis 14:30 Uhr ihr neu gekaufter Fotoapparat gestohlen. In einem Einkaufscenter in der Franzstraße erwarb die Frau einen Fotoapparat samt Speicherkarte. Nach erfolgtem Einkauf ging sie in ein Café und stellte die Tüte neben ihrer Sitzbank ab. Nach einiger Zeit bemerkte sie den Verlust der Tüte nebst Inhalt. Der Schaden beläuft sich auf 219,-?.     Verkehrsgeschehen   Lichtmast getroffen   In der Albrechtstraße kam es am 08.08.2013 gegen 09:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Die 49-jährige Fahrerin eines PKW Opel befährt die Roßlauer Allee aus Richtung Antoinettenstraße kommend. Beim Linksabbiegen in die Albrechtstraße kommt sie nach rechts von der Fahrbahn ab und stößt in der weiteren Folge gegen einen Lichtmast. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000,-?. Bei Rotlicht gefahren   Am 09.08.2013 gegen 08:05 Uhr kam es in der Junkersstraße zu einem Verkehrsunfall. Der 76-jährige Fahrer eines PKW Mazda befährt die Junkersstraße aus Richtung Altener Straße kommend, in  Richtung Köthener Straße. Im Kreuzungsbereich zur Hermann-Köhl-Straße hält er wegen Ampelrot an. Nachdem der Rechtsabbiegerpfeil aufleuchtete fuhr er gerade in den Kreuzungsbereich ein. Dadurch kommt es zum Zusammenstoß mit der 31-jährigen Fahrerin eines Daimlerchrysler. Diese befährt den Kreuzungsbereich aus der Hermann-Köhl-Straße kommend, in Richtung Mannheimer Straße. Die 72-jährige Beifahrerin des PKW Mazda wird durch den Unfall leicht verletzt und musste medizinisch versorgt werden. Aufgrund der Beschädigungen mussten beide Fahrzeuge abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens liegt bei ca. 14.000,-?.   Aufgefahren   In der Friedhofstraße kam es am 09.08.2013 gegen 10:00 Uhr zu einem Auffahrunfall. Der 67-jährige Fahrer eines PKW Daimlerchrysler befährt die Mauerstraße aus Richtung August-Bebel-Platz kommend, mit der Absicht nach rechts in die Friedhofstraße abzubiegen. An der Fußgängerampel muss er verkehrsbedingt anhalten. Die nachfolgende 70-jährige Fahrerin eines PKW Daimler fährt auf. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000,-?.

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Pressestelle
Wolfgangstr. 25 06844 Dessau-Roßlau
Tel: (0340) 2503-302
Fax: (0340) 2503-210
Mail: presse.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de

Anhänge zur Pressemitteilung