: 124
Salzwedel, den 04.05.2016

Absturz Segelflugzeug

Absturz eines Flugzeuges 05.05.2016, 16:12 Uhr, Flugplatz Gardelegen: Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand befand sich der Pilot eines einmotorigen Segelflugzeuges im Landeanflug zum Flugplatz des Fliegerclub Gardelegen e.V. Hierbei wies das Flugzeug eine zu geringe Höhe auf, sodass sich das Fahrwerk in den Baumkronen eines Waldstückes, 1,5 Kilometerwestlich des Flugplatzes, verfing und zum Absturz kam. Der Pilot konnte selbstständig das Flugzeug unversehrt verlassen. Am Flugzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden (ca. 220.000 Euro).

Impressum:Polizeiinspektion StendalPolizeirevier Altmarkkreis Salzwedel Große Pagenbergstr. 10 29410 Salzwedel Tel: (03901) 848 198 Fax: (03901) 848 210 Mail: bpa.prev-saw@polizei.sachsen-anhalt.de

Anhänge zur Pressemitteilung