: 231
Stendal, den 07.08.2016

Polizeimeldung Polizeirevier Stendal

Radfahrerin verletzt Stendal, 07.08.2016, 13:20 Uhr Eine 26-jährige Radfahrerin wurde am Sonntag auf der Uenglinger Straße Einmündung Georgenstraße bei einem Verkehrsunfall verletzt. Die Radfahrerin befuhr den linken Rad-Fußweg der Uenglinger Straße in Richtung Kreisverkehr, als sie an der Einmündung Georgenstraße von einem 40-jährigen VW Fahrer übersehen wurde. Der VW Fahrer beabsichtigte von der Georgenstraße nach rechts auf die Uenglinger Straße abzubiegen. Bei dem Zusammenstoß wurde die Radlerin leicht verletzt. Sie wurde durch den Rettungsdienst in das Johanniterkrankenhaus Stendal eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500,- Euro.     Radfahrer bei Unfall leicht verletzt Stendal, 08.08.2016, 09:45 Uhr Ein 53-jähriger Fahrer eines E-Bike wurde am Montagvormittag bei einem Verkehrsunfall in einer Grundstücksausfahrt im Alten Dorf leicht verletzt. Der Radler war mit einem E-Bike aus Richtung Bismarckstraße auf dem Fußweg unterwegs, als er an einer Grundstücksausfahrt in Höhe der Haus-Nr. 32 a von einem 51-jährigen BMW Fahrer übersehen wurde, der auf die Straße ?Altes Dorf? auffahren wollte. Der Radler prallte gegen den BMW und stürzte über den Lenker und die Motorhaube. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Am E-Bike und am BMW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500,- Euro.     Kupferkabel gestohlen Stendal, 08.08.2016 Zwei jeweils etwa 3 Meter lange Enden Kupferkabel wurden am Wochenende in der Priesterstraße gestohlen. Hier wurden die Kabel für die Straßenbeleuchtungen erneuert, wobei jeweils etwa 3 Meter Kabel aus dem Erdreich herausragten. Die Kabelenden wurden abgetrennt und gestohlen.      Dachrinnen gestohlen Osterburg, 08.08.2016 Aus dem Außenlager eines Dachdeckerbetriebes im Schilddorf wurden im Verlauf des Wochenendes Dachrinnen und Zubehör für Dachklempnerarbeiten im Wert von ca. 1.000,- Euro gestohlen. Nach bisherigen Erkenntnissen überkletterten der oder die Täter einen Zaun an der Rückseite des Geländes. Abtransportiert wurde das Diebesgut wahrscheinlich mit einem Fahrzeug. Zeugen die in diesem Zusammenhang verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachteten werden gebeten, sich unter Tel. 03937/4970 im Revierkommissariat Osterburg oder in jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.     Mit 1,4 Promille am Steuer Stendal, 08.08.2016, 0.15 Uhr Eine Streife stoppte in der Moltkestraße eine unter Alkoholeinfluss stehende 59-jährige Dacia Fahrerin. Die Frau pustete 1,41 Promille. Sie musste mit zur Blutprobenentnahme zur Wache. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.     Betrunkener Radfahrer Tangermünde, 07.08.2016, 21:20 Uhr 1,70 Promille zeigte das Alkoholtestgerät bei einem 57-jährigen Radfahrer, der in der Robert-Schumann-Straße angehalten und kontrolliert wurde. Der Mann war zuvor einer Streife aufgefallen, weil er äußerst unsicher und in Schlangenlinien unterwegs war. Der Radler musste mit zur Blutprobenentnahme.     Ohne Fahrerlaubnis Tangerhütte, 07.08.2016, 19.00 Uhr In der Straße der Jugend zog eine Streife einen 32-jährigen BMW Fahrer aus dem Verkehr, der ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Auch der Pkw musste beanstandet werden, das Fahrzeug war nicht pflichtversichert. Um weniger aufzufallen hatte der Mann zudem entstempelte Kennzeichen eines anderen Pkw an dem BMW befestigt. Weil der 32-Jährige auch keinen Ausweis dabei hatte, begleiteten ihn die Beamten zu seiner Wohnung. In der Wohnung wurden dann zwei Butterfly Messer offen liegend festgestellt, sodass zusätzlich zu den Verkehrsdelikten auch noch wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt wird.

Impressum:

Polizeiinspektion Stendal
- PRev. Stendal -
Pressestelle
Uchtewall 3
39576 Stendal
Tel: +49 3931 685 251
Fax: +49 3931 685 190
Mail:
bpa.prev-sdl@polizei.sachsen-anhalt.de






Anhänge zur Pressemitteilung