: 152
Köthen, den 24.06.2017

Verkehrs- und Kriminalitätslage

Verkehrslage     23.06.2017; 14:45 Uhr; 06749 Bitterfeld-Wolfen, Friedensstraße   Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die Straße Am Gelben Wasser aus Richtung Krankenhaus kommend und hatte die Absicht, nach links in die Friedensstraße abzubiegen. Der Fahrzeugführer eines PKW Mercedes befuhr die Friedensstraße aus Richtung aus Richtung Friedhof kommend und hatte die Absicht, nach links in die Wittenberger Straße abzubiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.     23.06.2017; 14:55 Uhr; 06792 Sandersdorf-Brehna, OT Renneritz   Der Fahrzeugführer eines PKW Seat befuhr die Verbindungsstraße von der Kreisstraße 2058 kommend in Richtung Renneritz. In Höhe Flugplatz erfasste der PKW ein Reh, welches die Straße querte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.     23.06.2017; 23:55 Uhr; 39264 Zerbst / Anhalt, Landesstraße 57   Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die L57 aus Richtung Zerbst kommend in Richtung Dobritz. Der PKW erfasste ein Wildschwein, welches die Straße querte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.     24.06.2017; 00:30 Uhr; 06385 Aken (Elbe), Straße des Friedens   Aufgrund auffälliger Fahrweise wurde in der Straße des Friedens eine Radfahrerin einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass die Radfahrerin erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde Anzeige erstattet und eine Blutprobenentnahme veranlasst.     24.06.2017; 10:30 Uhr; 06369 Südliches Anhalt, Landesstraße 142   Der Fahrzeugführer eines PKW Renault befuhr die L142 aus Richtung Radegast kommend in Richtung Hinsdorf. Der Fahrzeugführer eines Kleinkraftrades Simson befuhr die Kreisstraße 2504 aus Richtung Zehmitz kommend und hatte die Absicht, nach links in Richtung Radegast abzubiegen. Hier kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Mopedfahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.     24.06.2017; 13:05 Uhr; 39264 Zerbst / Anhalt, Kreisstraße 1249   Die Fahrzeugführerin eines PKW VW befuhr die K1249 aus Richtung Deetz kommend in Richtung Lindau. Der Fahrzeugführer eines PKW Ford befuhr die K1249 aus Richtung Lindau kommend in Richtung Deetz. Beim Durchfahren einer Rechtskurve geriet er nach links in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem PKW VW. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.     24.06.2017; 14:30 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Weintraubenstraße   Der Fahrzeugführer eines PKW Renault befuhr die Weintraubenstraße aus Richtung Bärplatz kommend in Richtung Persiluhr und musste an einem Fußgängerüberweg verkehrsbedingt anhalten. Der Fahrzeugführer eines nachfolgenden PKW Mazda erkannte dies zu spät und fuhr auf den haltenden PKW Renault auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.     24.06.2017; 20:45 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Bundesstraße 184   Der Fahrzeugführer eines PKW Mercedes befuhr die B184 aus Richtung Schora kommend in Richtung Zerbst. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn querte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.     24.06.2017; 21:55 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Friedhofstraße   Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die Friedhofstraße aus Richtung Mühlenstraße kommend in Richtung Hallesche Straße. Ein Radfahrer befuhr die Friedhofstraße in gleicher Richtung und hatte die Absicht, nach links in die Bergstraße abzubiegen. Hierbei kam es zur Kollision mit dem nachfolgenden PKW VW. Der Radfahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Am PKW entstand Sachschaden.     24.06.2017; 22:00 Uhr; 06386 Südliches Anhalt, Landesstraße 136   Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die L136 aus Richtung Hinsdorf kommend in Richtung Tornau vor der Heide. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn querte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.     24.06.2017; 22:05 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Landesstraße 57   Der Fahrzeugführer eines PKW Audi befuhr die L57 aus Richtung Zerbst kommend in Richtung Dobritz. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn querte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.     24.06.2017; 22:55 Uhr; 06386 Osternienburger Land, Landesstraße 149   Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die L149 aus Richtung Wulfen kommend in Richtung Diebzig. Der PKW erfasste ein Wildschwein, welches die Fahrbahn querte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.     25.06.2017; 01:00 Uhr; 06386 Osternienburger Land, Kreisstraße 2097   Die Fahrzeugführerin eines PKW Skoda befuhr die K2097 aus Richtung Maxdorf kommend in Richtung Köthen. Beim Durchfahren einer Linkskurve geriet das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kam in einem angrenzenden Feld zum Stehen. Die Fahrzeugführerin zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden; es musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass die Fahrzeugführerin erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst. Der Führerschein wurde sichergestellt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.     25.06.2017; 03:45 Uhr; 06385 Aken (Elbe), Dessauer Straße   Der Fahrzeugführer eines PKW Peugeot befuhr die Dessauer Straße und wurde hier einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass die Person unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde Anzeige erstattet und eine Blutprobenentnahme veranlasst. Der Führerschein wurde sichergestellt.     25.06.2017; 04:10 Uhr; 06386 Osternienburger Land, Wülknitzer Straße   Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr im OT Großpaschleben die Wülknitzer Straße und wurde hier einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass die Person unter Alkoholeinfluss stand. Ein entsprechendes Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.     25.06.2017; 04:45 Uhr; 06780 Zörbig, Landesstraße 144   Der Fahrzeugführer eines PKW Audi befuhr die L144 aus Richtung Werben kommend in Richtung Stumsdorf. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn querte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.     Kriminalitätslage   23.06.2017; 22:10 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Leipziger Straße   Zwei unbekannte männliche Täter entwendeten ein Kupferblech (ca. 2m x 40cm), welches als Mauerabdeckung diente. Anschließend entfernten sie sich vom Tatort in unbekannte Richtung. Einer der Täter trug einen neon-orangen Rucksack.   24.06.2017; 04:15 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Am Busch   Unbekannte Täter setzten in einer Kleingartenanlage eine leerstehende Gartenlaube in Brand. Das Feuer wurde durch Kräfte der Feuerwehr gelöscht. Die entsprechenden Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.     24.06.2017; 05:45 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Alte Brücke   In der Nacht vom Freitag zum Samstag entwendeten unbekannte Täter zwei Tische, welche vor einem Back-Shop standen.          

Impressum:

Polizeirevier
Anhalt-Bitterfeld
Pressestelle
Friedrich-Ebert-Strasse 39
06366 Köthen
Tel: (03496) 426-0
Fax: (03496) 426-210
Mail:
za.prev-abi@polizei.sachsen-anhalt.de






Anhänge zur Pressemitteilung