: 203
Köthen, den 22.08.2019

Verkehrs- und Kriminalitätslage

Verkehrslage Mit einem Wildschwein kollidierte ein 66-jähriger Fahrer als er am 22.08.2019 gegen 21:45 Uhr mit seinem Pkw VW die Bundesstraße 183 aus Richtung Bitterfeld kommend in Richtung Zörbig befuhr. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle.   In Zerbst ereignete sich am 22.08.2019 gegen 13:40 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 34-Jähriger befuhr mit seinem Lkw MAN und Anhänger die Roßlauer Straße aus Richtung Dessauer Straße kommend, in Richtung Fuhrstraße. An der Ampelanlage Roßlauer Straße/Lusoer Straße hielt er bei ROT verkehrsbedingt an. Um die Ampelanlage besser sehen zu können, setzte er seinen Lkw zurück. Dabei kollidierte er mit einem hinter ihm stehenden Pkw Skoda eines 58-jährigen Fahrers. Die Schadenshöhe wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.   In Köthen kam es am 22.08.2019 gegen 16:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 42-jähriger Fahrer eines Pkw Hyundai befuhr die Augustenstraße aus Richtung Wilhelmstraße kommend in Richtung Friedrichstraße mit der Absicht, nach rechts in Richtung Neustädter Platz abzubiegen. Dabei übersah er den Lkw eines 61-jährigen Fahrers, welcher die Friedrichstraße in Richtung Neustädter Platz befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Sachschaden wird auf ca. 4.500 Euro geschätzt.   Auf der Kreisstraße 2083 ereignete sich am 23.08.2019 gegen 07:37 Uhr ein Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der 52-Jährige mit seinem Mercedes Sprinter die Kreisstraße 2083 aus Zehringen kommend in Richtung Großbadegast. An der Kreuzung zur Landstraße 136 übersah er, am Stoppschild, den vorfahrtsberechtigten 16-jährigen Radfahrer, welcher den Radweg aus Merzien kommend in Richtung Köthen befuhr. Infolge der Vorfahrtsmissachtung kam es zur Kollision beider Unfallbeteiligten. Der 16-Jährige kam zu Fall und verletzte sich dabei. Der Rettungsdienst bracht ihn in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf ca. 1.050 Euro geschätzt.   Fahren unter Alkoholeinfluss Am 22.08.2019 gegen 23:50 Uhr wurde in Köthen, durch Polizeibeamte ein Radfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Radler war in der Friedrichstraße unterwegs. Dieser fuhr ohne Licht und unsicher. Bei ihm wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,52 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren gegen den 29-Jährigen eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.  Am 23.08.2019 gegen 04:00 Uhr stellten die Polizeibeamten auf der Bundesstraße 183 einen auffällig langsam fahrenden Pkw Ford fest. In der Ortslage Fernsdorf wurde der Pkw gestoppt und der Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Bei ihm wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,65 Promille.Den Beamten gegenüber äußerte der 30-jährige Fahrer, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Eine polizeiliche Abfrage ergab außerdem, dass die angebrachten Kennzeichen nicht auf diesen Pkw zugelassen sind. Es wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.  Geschwindigkeitskontrolle Am 23.08.2019 zwischen 09:20 Uhr und 10:45 Uhr wurde, auf Grund von Bürgerbeschwerden, in Ortslage Garitz in der Dorfstraße eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Es wurde die Geschwindigkeit von 18 Fahrzeugen gemessen. Bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h wurden 3 Verstöße festgestellt und geahndet. Der höchste Messwert lag bei 94 km/h.  Kriminalitätslage  Kellereinbruch Am 23.08.2019 wurde der Polizei angezeigt, dass sich unbekannte Täter im Ortsteil Zscherndorf Zugang zu einem Keller eines Mehrfamilienhauses Am Markt verschafft haben. Aus dem Keller entwendeten die Täter ein gesichertes E-Bike, einen Fahrradträger, zwei Helme sowie einen Kinderfahrradsitz. Die Schadenssumme wird mit ca. 3.000 Euro angegeben.  Kennzeichendiebstahl In Bitterfeld stellte der Geschädigte am 23.08.2019 gegen 09:15 Uhr fest, dass durch Unbekannte von seinem Pkw Citroen, welchen er am 22.08.2019 gegen 15:00 Uhr auf dem Parkplatz in der Holzweißiger Straße parkte, die beiden Kennzeichentafeln entwendet wurden.   Diebstahl Am 23.08.2019 wurde durch einen Verantwortlichen festgestellt, dass Unbekannte aus einer im Ortsteil Greppin, Am Anglerteich abgestellten Baumaschine, die Batterie sowie ca. 120 Liter Dieselkraftstoff entwendet wurden. Die Schadenssumme wird mit ca. 400 Euro angegeben. Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman","serif";}

Impressum:

Polizeirevier
Anhalt-Bitterfeld
Pressestelle
Friedrich-Ebert-Strasse 39
06366 Köthen
Tel: (03496) 426-0
Fax: (03496) 426-210
Mail:
za.prev-abi@polizei.sachsen-anhalt.de






Anhänge zur Pressemitteilung