Polizeimeldung: 3 / 2020
Dessau-Roßlau, den 23.06.2020

Polizeimeldung

Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen

Diebstahl aus Baucontainer

In dem Zeitraum vom 18.06.2020,19.00Uhr bis 19.06.2020,19.00Uhr sollen unbekannte Täter aus einem Baustellencontainer in der Hohen Straße einen Baulaser im Koffer der Marke Leica, Typ Rugby 880, entwendet haben. Die Absuche der Umgebung und die Nachfrage bei den Arbeitern der Firma brachte keinen Erfolg. Der Sachschaden  konnte derzeit mit  2750 Euro beziffert werden.

 

 

Kärcher entwendet

 

In dem Zeitraum vom 19.06.2020,16.00Uhr bis 20.06.2020,11.00Uhr sollen unbekannte Täter in der Randelstraße von einem umfriedeten Grundstück einen Kärcher abgebaut und entwendet haben. Der Sachschaden konnte derzeit mit 760 Euro beziffert werden.

 

 

 

Verkehrsgeschehen

 

Auffahrunfall

Am 24.06.2020 um 07.29Uhr kam es auf der Roßlauer Allee zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 46-jähriger Fahrer eines Pkw VW befuhr die Roßlauer Allee in Richtung Roßlau. Verkehrsbedingt musste er sein Fahrzeug abbremsen und langsamer fahren. Eine nachfolgende 27-jährige Fahrerin eines Pkw Seat fuhr auf. Der Pkw Seat war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden konnte derzeit mit 6 000 Euro beziffert werden.

 

Geschwindigkeitsmessungen in Dessau-Roßlau

 

Beamte des örtlichen Polizeireviers führten am Dienstag, 23.06.2020, im Zeitraum 07.30 Uhr bis 10.30 Uhr, in der Oranienbaumer Chaussee auf Höhe vorderer Tiergarten in Dessau-Roßlau Geschwindigkeitsmessungen durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt an dieser Stelle innerorts 50 Kilometer pro Stunde. 97 Fahrzeuge wurden im Kontrollzeitraum gemessen. Hierbei wurden insgesamt 13 Verstöße festgestellt und zur Anzeige gebracht. Das schnellste gemessene Fahrzeug war an diesem Tag mit  98 Kilometer pro Stunde unterwegs.

Laut Bundeseinheitlichem Tatbestandskatalog wird diese Geschwindigkeitsüberschreitung mit dem Eintrag von zwei Punkten, 200 Euro Geldbuße und einem Monat Fahrverbot geahndet.

 

 

 

Impressum:


Polizeirevier Dessau-Roßlau Pressestelle


Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau


Tel: (0340) 2503-302
Fax: (0340) 2503-210


Mail: presse.prev-dessau-rosslau@polizei.sachsen-anhalt.de

Anhänge zur Pressemitteilung