Polizeimeldung: 1
Halberstadt, den 01.01.2021

Kriminalitätsgeschehen

Neujahrsnacht

Landkreis Harz – Für die Polizei im Harzkreis verlief die Silvesternacht zwar mit einer Vielzahl von Einsätzen, aber ohne größere Störungen, vergleichsweise ruhig ab. Hauptsächlich kamen die Einsatzkräfte im Rahmen von einfachen Körperverletzungs- und Sachbeschädigungsdelikten zum Einsatz. In Halberstadt und Quedlinburg wurden Ordnungswidrigkeiten hinsichtlich des missbräuchlichen Benutzens von Feuerwerkskörpern gefertigt. Des Weiteren kam es in Blankenburg und Schwanebeck zu Einsätzen, bei denen Brände gelöscht werden mussten. Brandursachenermittler werden diesbezüglich in den nächsten Tagen tätig. Insgesamt nahmen sich 14 Einsatzfahrzeuge des Polizeireviers Harz, unterstützt von sieben Einsatzfahrzeugen der Polizeiinspektion Magdeburg, der Anliegen der Bürger an. Insgesamt gab es in der Silvesternacht 55 Einsätze für die Polizei des Landkreises.

 

Erst Benzin entwendet, dann Pkw angezündet

Blankenburg – Am 01.01.2021 begab sich gegen 03:00 Uhr ein Unbekannter auf das Gelände einer Tankstelle in der Neuen Halberstädter Straße und füllte mindestens zwei Getränkeflaschen mit Benzin ab. Danach verließ die Person fußläufig das Tankstellengelände in Richtung des angrenzenden Wohngebietes. Dort übergoss er in der Robert-Koldewey-Straße den Pkw Skoda eines 67-jährigen Anwohners mit Benzin, zündete ihn an und flüchtete in unbekannte Richtung. Durch schnell eintreffende Beamte des Zentralen Verkehrs- und Autobahndienstes aus Blankenburg konnte der Brand schnell gelöscht werden. Der Pkw wurde durch die Brandeinwirkung beschädigt. Der entstandene Sachschaden ist zurzeit nicht bekannt. Im Rahmen weiterer Ermittlungen wurde bekannt, dass in der nahegelegenen Geschwister-Scholl-Straße drei weitere Pkw mit Benzin übergossen worden sind, ohne diese in Brand zu setzen.

Der unbekannte Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

Bekleidung:

 

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zur Tat oder zum Täter machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Harz unter der Telefonnummer 03941/674-293 entgegen.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Harz Pressebeauftragter

Plantage 3
38820 Halberstadt

Tel: 03941/674 - 204
Fax: 03941/674 - 130

Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de

Anhänge zur Pressemitteilung