Polizeimeldung: 20 / 2021
Dessau-Roßlau, den 25.01.2021

Polizeimeldungen

Berichtszeitraum vom 22.01.2021 bis 24.01.2021

Kriminalitätsgeschehen

Einbruch in Pkw

Am Freitag, 22. Januar 2021, wurde der Polizei ein weiterer Einbruch in ein Dienstfahrzeug eines Pflegedienstes angezeigt. Laut der geschädigten Mitarbeiterin stellte sie gegen 09:00 Uhr den von ihr genutzten Pkw Am Rondell, vor einem Wohnhaus von Patienten ab und beließ ihr Portemonnaie zwischen Beifahrersitz und dortiger Fahrzeugtür im Fahrzeug. Als sie nach 12:00 Uhr zum Pkw zurückkehrte, stellte sie fest, dass die Scheibe der rechten Fahrzeugtür eingeschlagen und ihre Geldbörse entwendet wurde. Neben persönlichen Dokumenten sollen sich ca. 30,-€ Bargeld darin befunden haben.

 

Werkzeuge entwendet

In der Nacht vom Freitag, 22.01.2021 zum Samstag, 23.01.2021, sollen unbekannte Täter gewaltsam in ein im Umbau befindliches Wohnhaus im Travemünder Weg eingedrungen sein. Durch den oder die unbekannten Täter wurde das Kellerfenster aufgebrochen, nachdem das davor befindliche Gitter ebenfalls gewaltsam entfernt wurde. Aus dem Gebäudeinneren wurden laut dem Anzeigenden u.a. mehrere Elektrowerkzeuge entwendet. Der Stehlschaden wurde auf ca. 1.700,-€ beziffert.

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-302
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de

Anhänge zur Pressemitteilung