Polizeimeldung: 038/2021
Bernburg, den 05.02.2021

Polizeimeldung

Betrug im Internet (Kleinanzeigenportal)

 

Bernburg (Betrug im Internet)

Am Donnerstagabend erschien eine 19-Jährige, um einen Betrug zu ihrem Nachteil anzuzeigen. Am 30.01.2021 war demnach auf einer Internetplattform für Kleinanzeigen eine PlayStation5 für 500 € zum Kauf angeboten worden. Das spätere Opfer nahm daraufhin über die Chatfunktion des Portals Kontakt zum Verkäufer auf. Dieser bot ihr eine Abholung an, was aufgrund der Entfernung aber abgelehnt wurde. Sie entschied sich dann den Kauf per Versand abzuwickeln. Über den Messanger Dienst "WhatsApp" schickte der angebliche Verkäufer dann eine Kopie seines Personalausweises, woraufhin das Opfer den fälligen Betrag per Sofortüberweisung anwies. Als die Ware bis zum 02.02.2021 immer noch nicht geliefert wurde und der Verkäufer telefonisch nicht mehr zu erreichen war, fing sie an im Internet zu recherchieren. Hierbei fand sie heraus, dass es noch mindestens 14 weitere Geschädigte gibt und es sich offenbar um einen Betrüger handelt.

Eine Anzeige wurde aufgenommen.

Tipps für einen sicheren Online-Kauf

(koma)

 

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Salzlandkreis Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Franzstraße 35
06406 Bernburg

Tel: +49 3471 379 402
Fax: +49 3471 379 210

mail:  presse.prev-slk@polizei.sachsen-anhalt.de

Anhänge zur Pressemitteilung