Polizeimeldung: 191/Prev.JL
Burg, den 02.08.2022

Polzeimeldungen

Berichtszeitraum vom 01.08.2022 bis 02.08.2022

 

 

 

Einbruch im Vereinsheim

Möckern, Ortsteil Ziepel, 01.08.2022, 16:00 Uhr

Der 69-jährige Vereinsvorsitzende teilte der Polizei mit, dass er am 31.07.2022 um 23:00 Uhr das Vereinsheim verlassen hat. Zu diesem Zeitpunkt war das Objekt noch unversehrt. Als er am 01.08.2022 um 16:00 Uhr wieder zum Vereinsheim zurückkehrte, konnte er feststellen, dass ein Fenster aufgehebelt wurde. Außerdem wurden drei Türen angegriffen. Innerhalb des Vereinsheims wurden mehrere Schränke durchwühlt. Entwendet wurde laut Angaben des Mitteilenden ein Wimpel. Die Täterschaft ist bislang unbekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und Spuren gesichert.

Wer sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen oder den Tätern geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Burg unter der Telefonnummer: 03921/920 291 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

 

 

Verkehrsunfall mit Wild

Jerichow, Kreisstraße1203, 01.08.2022, 22:48 Uhr

Ein unerwarteter Zwischenfall ereignete sich für eine 46-jährige PKW Fahrerin aus Genthin. Als diese die Kreisstraße 1203 in Richtung Genthin befuhr, kreuzte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Durch den Zusammenstoß kam die Fahrerin von der Fahrbahn ab und streifte einen Baum.  Am Fahrzeug entstand Sachschaden und das Reh flüchtete von der Unfallstelle.

 

 

i.A. PHM Eismann

 

Impressum: Polizeiinspektion Stendal, Polizeirevier Jerichower Land, Beauftragter für Pressearbeit, Bahnhofstraße 29 b 39288 Burg, Tel: +49 3921 920 198 Fax: +49 3921 920 305 Mail: za.prev-jl@polizei.sachsen-anhalt.de

Anhänge zur Pressemitteilung